Öffentlichkeitsarbeit

Mit Protestaktionen gegen die türkische Regierung, wegen den zunehmenden Angriffen und Ermordungen einiger assyrischer Persönlichkeiten, hat der Mesopotamien Assyrischer Verein großes Aufsehen und eine breite Öffentlichkeit erregt. Die Vereinsmitglieder blockierten unter anderem die regionalen Büros der politischen Parteien im Wiesbadener Rathaus.

 

Um über die Lage der Assyrer in der Heimat und in der Diaspora mehr berichten und eine bessere Aufklärungsarbeit leisten zu können, hat der Mesopotamien Assyrischer Verein die Notwendigkeit einer vereinseigenen Zeitung erkannt. Die ab 1981 regelmäßig erschienene Wandzeitung wurde gezielt verstärkt und ab Januar 1988 zu einer regelmäßig erscheinenden Vereinszeitschrift umgewandelt. Die Möglichkeit, eine Radiosendung zu schaffen wurde durch die Zusammenarbeit mit der Radio Rheinwelle und Assyrisch Demokratischen Organisation/ADO gegeben. Die Radiosendung ,,Assyrische Stimme" strahlt seine Sendungen dienstags von 18.00 bis 19.00 Uhr auf Radio Rheinwelle, Frequenz 92,5, aus.

 

Ein großer Meilenstein in der Öffentlichkeitsarbeit des Vereins war die Herausgabe der Vereinszeitschrift ,,Schrogo" (Die Leuchte). Mit zwei Unterbrechungen wurden zwischen den Jahren 1988 und 1999 insgesamt 29 Ausgaben dieser Zeitschrift herausgebracht.

 

Der Mesopotamien Assyrische Verein hat seit seiner Gründung gute Kontakte zu allen Kirchen unseres Volkes in Wiesbaden. Die Solidarität mit dem Kirchenrat der Syrisch Orthodoxen Gemeinde wurde beim Erwerb des damaligen Gemeindezentrums im Europaviertel (1997) zum Ausdruck gebracht. So mietete der Verein in dem Zentrum einen Vereinsraum. Darüber hinaus werden regelmäßig gemeinsame Aktivitäten mit beiden syrisch-orthodoxen Kirchengemeinden durchgeführt.

 

Weitere erwähnenswerte Vereinsaktivitäten sind die zahlreichen Chorkonzerte des Mor Afrem Chors unter der Leitung unseres Mitglieds Dr. Abrohom Lahdo. Diese Chorkonzerte beinhalten 2000 Jahre alte rhythmische Kirchen- und Volkslieder. Dr. A. Lahdo und der St. Afrem–Chor, dem überwiegend Vereinsmitglieder angehören, haben die 2000 Jahre alte syrisch-kirchliche und volksmusikalische Tradition wiederhergestellt, Dieser Chor hat bisher mindestens 7 Konzerte in Zusammenarbeit unseres Vereins gegeben. Neben dem Erwachsenenchor wurde auch ein Kinderchor mit rund 60 Kindern in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen in Wiesbaden etabliert.

 

Der Mesopotamien Assyrische Verein wird trotz der begrenzten Möglichkeiten an seinem Kurs festhalten und sich für die Belange des Assyrischen Volkes einsetzen. Insbesondere die Jugend- und Integrationsarbeit steht im Fokus der kommenden Jahre.

Hier finden Sie uns

Mesopotamien Assyrischer Kultur- und Sportverein e. V. Wiesbaden
Walramstraße 16 A

65183 Wiesbaden

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mesopotamien Assyrischer Kultur- und Sportverein e. V. Wiesbaden